Über uns

UNSERE GESCHICHTE

  • 17. November 1990 – wird der Badmintonclub Sulgen gegründet.
  • 1992 – schafft sich der Verein mit Unterstützung eines Sponsors die ersten Club- T-Shirts an.
  • 1994/95 – In der Saison kann die Interclub-Mannschaft erstmals in die 3. Liga aufsteigen.
  • August 1996 – der Badminton Club Sulgen beteiligt sich am Dorffest in Sulgen und bewirtet die Festbesucher mit einem mongolischen Barbecue.
  • 2000 – feiert der Club sein 10-jähriges Bestehen und führt aus diesem Anlass das erste Plauschturnier für Vereine aus der Umgebung durch. Das Turnier findet grossen Anklang und hat seither seinen festen Platz im Jahresprogramm.
  • August 2006 – feiert Sulgen sein 1200-jähriges Bestehen mit einem 3-Tage-Fest. Der Badminton Club Sulgen eröffnet für diese 3 Tage eine „Beiz“ und bewirtet seine Gäste mit Gschwellti- Variationen.
  • 2014/2015 – konnte sich der BCS im Inter-Club in der 4. Liga zurückmelden
  • 2015/2016 – Aufstieg von der 4. Liga in die 3. Liga.
  • 2015 – Dieses Jahr kann der Badminton Club Sulgen auf 25 Vereinsjahre zurückblicken. Grund genug mal wieder zu feiern. Die Junioren genossen einen Tagesausflug in den Europapark und die Erwachsenen konnten sich 2 Tage im Tessin verweilen und das Essen sowie die Aussicht geniessen.
  • 2016/2017 – der BC Sulgen hat 2 Interclubteams am Start, eine in der 4. und eine in der 3. Liga.
  • 2020 – in diesem Jahr ging die Vereinsreise über Thun und durch die Innerschweiz wieder zurück.
  • 2020/2021 – ist geprägt von Corona, immer wieder musste der Trainingsbetrieb eingestellt oder eingeschränkt werden.
  • 2021 – die neue Vereinshomepage wird aufgeschalten.